Holz- und Bautenschutz

Eine bautenschutzgerechte Planung und Ausführung sowie eine zweckentsprechende Nutzung und Instandhaltung von Bauwerken sind die entscheidene Voraussetzung für die Qualität und Dauerhaftigkeit von Bauwerken und baulichen Anlagen.

 

Holz- und Bautenschutz steht als Sammelbegriff für Maßnahmen zum Schutz von Bauwerken vor baustoffschädigenden Umwelt- und Produktionseinflüssen und zur Gewährleistung der Bauwerksfunktionen.

Zum Holz- und Bautenschutz gehören deshalb die Tätigkeitsbereiche:

  • Bauwerksabdichtung
  • Korrosionsschutz
  • Holzschutz
  • Wärmeschutz
  • Schallschutz
  • Brandschutz
  • Injektionssyteme
  • Anti-Schimmel-Systeme
  • Keller- und Flächenabdichtung
  • Selbstnivellierende Bodenverlaufsmassen, Bodenspachtel
  • Korrosionsschutzbeschichtungen & Bodenbeschichtungen
  • Feuchtschutzsysteme & Nassraumabdichtungen
  • Fugenabdichtungen 
  • Fassadenschutz

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FERO-INNENAUSBAU.DE